Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gebärdensprachliche Kommunikation des Evangeliums

Die Welt, in der wir leben,
die Dinge, die wir sehen, unsere Gedanken und Gefühle,
Arbeit, Geldverdienen und Freizeit:
Das ist nicht alles.
Und es ist nicht das Wichtigste.

Es gibt eine andere Wirklichkeit
mitten in dieser Welt
aber nicht an der Oberfläche:
Eine Wirklichkeit voller Frieden,
Leben und Klarheit.

Diese Wirklichkeit können wir nicht sehen,
anfassen und beweisen.
Aber diese Wirklichkeit gibt Kraft und Sinn.
Es ist gut, dass wir leben.

Diese Wirklichkeit hat keinen Namen.
Seit Jahrtausenden sagen Menschen:
Das ist Gott.
Erfahrungen von Gott finden wir in der Bibel.
Wir sprechen über diese Erfahrungen mit
Worten und Gebärden.

Darum feiern wir
Gottesdienste in Deutscher Gebärdensprache.
Darum treffen wir uns
zu Veranstaltungen, Festen und Reisen.
Darum fordern wir
Verständnis für einander
Verständnis für Gehörlose
Anerkennung der Gebärdensprache
Wir arbeiten für Gerechtigkeit, Frieden
und die Bewahrung der Schöpfung.