Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gehörlosen- und Schwerhörigenseelsorge

 

Die Gehörlosenseelsorge wendet sich an Menschen, die gebärdensprachlich kommunizieren. Die Schwerhörigenseelsorge wendet sich an Menschen, die zum Hören spezielle technische Hilfsmittel benötigen. Gehörlosen- und Schwerhörigenseelsorge haben es daher mit unterschiedlichen Menschen und ganz verschiedenen kommunikativen Situationen zu tun. Bitte wählen Sie aus der obigen Leiste den Arbeitsbereich, über den Sie nähere Informationen wünschen.

Letzte Änderung am: 27.03.2015